• Brokkoli Bratlinge vergetarisch - Kathis Rezepte (1)

    Brokkoli Bratlinge (vegetarisch)

    15/03/2018

    Zutaten für die Brokkoli Bratlinge: 500 g Brokkoli 500 g Wasser (zum dämpfen) 1 Knoblauchzehe 1 kleine Zwiebel 100 g Sonnenblumenkerne 70 g Semmelbrösel 3 Eier 70 g Hartweizengrieß 100 g Wasser 1 TL Gemüsebrühe 1/4 TL Salz 1/4 TL Pfeffer 1/4 TL Kurkuma oder Curry 1/4 TL Paprikapulver rosenscharf 1 Kugel Mozzarella Zubereitung: Brokkoli in kleine Röschen teilen und im Wasser für ca. 17 Minuten garen. Zwiebel, Knoblauch, Mozarella, Sonnenblumenkerne und Brokkoli fein hacken. Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut vermengen. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und pro Bratling ca. 1 gehäuften Esslöffel der Masse hineingeben. Von jeder Seite goldbraun anbraten und mit Kräuterquark (oder verschiedenen Dips) servieren. Zubereitung Thermomix: Brokkoli in kleine Röschen teilen und in den Varoma geben. Wasser in den Mixtopf…

    weiterlesen
  • Schokoladenkuchen mit Bienenstichkruste - Kathis Rezepte (3)

    Schokoladenkuchen mit Bienenstichkruste

    05/03/2018

    Zutaten Schokoladenkuchen: 200 g Butter 20 g gehobelte Mandeln 100 g Zartbitteschokolade 150 g Zucker 3 Eier 100 g Wasser 40 g Kakao 140 g Mehl Zutaten Bienenstichkruste: 50 g Butter 60 g Zucker 1/2 TL Vanilleextrakt 20 g Sahne 100 g gehobelte Mandeln Zubereitung: Als erstes wird die Schokolade zerkleinert (alternativ kann man auch Raspelschokolade verwenden). Danach werden Butter und Zucker weiß-cremig aufgeschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Nun die Eier einzeln zum Rührteig geben und jeweils ca. eine halbe Minute unterrühren, damit sich alle Zutaten gut verbinden. Wasser, Kakao und Mehl hinzufügen und gut verrühren. Die Kastenform einfetten und mit Mandelblättchen ausstreuen. Den Teig in eine Kastenform füllen und 55 Minuten backen. Bienenstichkruste (nach ca. 45 Minuten): Butter, Zucker, Honig und Salz in…

    weiterlesen
  • Penne-ala-Arrabiata-Kathis-Rezepte-(1)

    Penne ala Arrabiata (vegetarisch)

    25/02/2018

    Zutaten (für 4 Portionen): 2 Karotten 1 Zwiebel 1 Schalotte 1 Knoblauchzehe 10 Cherry Tomaten 1 Chili 1 Dose geschälte Tomaten Salz Pfeffer ca. 2 TL Zucker Basilikum Pasta „Penne“ Zubereitung: Ca. 2 EL Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Während das Öl erhitzt wird, werden Zwiebel, Schalotte, Knoblauch, Chili und Karotten in einem Mixer zerkleinert. Anschließend das zerkleinerte Gemüse in die heiße Pfanne geben und andünsten. Die Cherrytomaten im Mixer zerkleinern, hinzugegeben und vermengen. Danach die Dose Tomaten hinzufügen und mit dem Kochlöffel zerkleinern. Die Sauce würzen und auf kleiner Hitze weiter köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und ca. 1 Suppenkelle Nudelwasser zur Soße hinzufügen – ggf. nochmals würzen. Die bissfesten Nudeln zur Soße geben und gut vermengen. Frisch geriebenen…

    weiterlesen
  • Kartoffelschaschlik - Kathis Rezepte

    Kartoffelschaschlik

    14/02/2018

    Zutaten: 6 Kartoffeln Gemüse nach Wahl (Paprika, Zwiebel, Zucchini…) ggf. Speck Salz Pfeffer Paprika Edelsüß oder geräucherter Paprika Rosmarin 3 EL Öl Zubereitung: Öl mit den Gewürzen mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Kartoffeln und Gemüse in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Auf Holzspieße stecken und mit der Marinade bestreichen. Auf ein Backblech legen und ca. 30 Minuten backen. Backzeit: ca. 30 Minuten Sichtkontakt halten Backofen: Umluft – 200° Backofen vorheizen Tipp: Dazu passt am besten Kräuterquark  

    weiterlesen
  • Varoma Käsekuchen - Kathis Rezepte (1)

    Varoma Käsekuchen

    14/01/2018

    Käsekuchen aus dem Varoma – schnell und einfach im Thermomix zubereitet. Der Käsekuchen besteht aus nur wenigen Zutaten und wird im Varoma gebacken. Zutaten: 1 Dose Mandarinen 500 g Quark 1 TL Vanilleextrakt bzw. Paste 1 TL Zitronenschale 2 Eier 100 – 120 g Zucker 60 g Stärke Zum dämpfen wird folgendes benötigt: 1000 g Wasser Frischhaltefolie Springform 20 cm Gummi Zubereitung Thermomix: Alle Zutaten – bis auf die Mandarinen – in den Mitxtopf geben und 1 Minute auf Stufe 4 vermischen. Die Manderinen abgießen, einige Mandarinen zur Dekoration zurück legen und den Rest it dem Spatel unter den Teig heben. Die Springform einfetten und den teig hineingeben. Die übrigen Mandarinen darauf dekorieren. Danach wird die Form mit Frischhaltefolie Abgedeckt und mit einem Gummiband fixiert.…

    weiterlesen
  • Pizzabrötchen - Kathis Rezepte (1)

    Pizzabrötchen

    02/01/2018

    Zutaten für die Pizzabrötchen: 1 großes Baguette oder Baguettebrötchen (ca. 12 Stück je nach Größe) 1 Packung Schinken (oder Salami wie man möchte) 1 Paprika (frisch) oder 1 Glas gegrillte Paprika (abtropfen lassen) 1 Dose Champignons 1 Becher Schmand 1 Packung geriebener Käse (200 g) Salz Pfeffer Paprika edelsüß Oregano Die Zutaten für die Füllung der Pizzabrötchen können nach Belieben bestimmt werden. Vegetarisch schmecken Sie auch sehr lecker. Zubereitung: Schinken würfeln, die Paprika und Champignons zerkleinern (bzw. klein schneiden oder auch würfeln). Alles in eine Schüssel geben, würzen, den Schmand hinzufügen und vermengen. Die Füllung sollte ca. 20 Minuten durchziehen. In der Zwischenzeit werden die Brötchen halbiert oder in Scheiben geschnitten. Die Brötchen auf ein Blech mit Backpapier legen und ca. 1 EL der Füllung…

    weiterlesen
  • Schmalzkuchen-Schmalzgebaeck - Kathis Rezepte (1)

    Schmalzkuchen / Schmalzgebäck

    31/12/2017

    Schmalzkuchen / Schmalzgebäck wie vom Weihnachtsmarkt – passend für die Winterzeit, Silvester oder auch zu Fasching / Karneval. Zutaten: 1 Würfel Hefe 250 ml Milch (lauwarm) 80 g Zucker Vanilleextrakt oder 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker 50 g Butter 1 Prise Salz 2 Eier 500 g Mehl Zitronenschale Zutaten Topping: Puderzucker Zucker – Zimt Zubereitung: Als erstes wird die Milch leicht erwärmt und die Butter darin zerlassen. Danach wird das Mehl in eine Schüssel gegeben und die Hefe darauf gebröckelt. Die restlichen Zutaten dazu geben und zu einem weichen Teig kneten. Den Teig für ca. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Zubereitung Thermomix: Milch, Hefe und Butter für 3 Minuten – 37° auf Stufe 1 erwärmen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und auf der Teigknetstufe…

    weiterlesen
  • Bratapfel Likör

    22/12/2017

    Zutaten: 1000 g Apfelsaft 300 g Weißwein 60 g weißer Zucker 60 g brauner Zucker 2 EL Vanillezucker (selbstgemacht) oder 1 TL Vanilleextrakt 3 Zimtstangen 5 Nelken 2 Vanilleschoten 500 g Calvados 65 g Amaretto Zubereitung: Als erstes wird die Vanilleschote halbiert und das Mark ausgekratzt. Danach werden die Gewürze in einen leeren Teeeutel oder in ein Gewürzsieb gegeben. Apfelsaft, Weißwein und den Zucker in einen großen Topf geben und die Gewürze hinzufügen. Die Apfel-Wein-Zucker-Mischung wird nun für ca. 10 – 15 Minuten geköchelt. Zum Schluss wird der Calvados und der Amaretto untergerührt. Den heißen Bratapfel Likör sofort in Flaschen abfüllen und fest verschließen. Zubereitung Thermomix: Achtung – bei älteren Thermomix – Geräten (vor TM 5) bitte die Hälfte des Rezeptes verwenden. Apfelsaft, Weißwein und…

    weiterlesen
  • Raffaelo Mandeln - Kathis Rezepte

    Raffaello Mandeln (Kokos Schokoladen Mandeln)

    18/12/2017

    Zutaten: 200 g Mandeln 100 g Weiße Kuvertüre 20 -40 g Zucker (ich verwende immer 20 g) & etwas Puderzucker zum bestäuben 40 g Kokosraspeln Zubereitung: Als erstes werden die Mandeln auf ein Backblech (mit Backpapier) gegeben und bei 170° (Heißluft) ca. 10 Minuten geröstet. In der Zwischenzeit wird die Kuvertüre über dem Wasserbad geschmolzen und der Puderzucker mit den Kokosraspeln vermischt. Nach der Röstzeit werden die Mandeln in eine Schüssel gegeben und mit der geschmolzenen Schokolade vermengt. Die Zucker-Kokos-Mischung hinzufügen und die Schüssel mit dem Deckel verschließen. Danach die Mischung kräftig durchschütteln. Die fertigen Raffaello Mandeln sofort auf ein Blech mit Backpapier geben, mit zwei Gabeln trennen und trocknen lassen. Nach dem trocknen die Mandeln mit etwas Puderzucker bestäuben. Backzeit: ca. 10 Minuten Backofen:…

    weiterlesen
  • Gebrannte Macadamia Nüsse - Kathis Rezepte

    Gebrannte Macadamia Nüsse

    18/12/2017

    Zutaten: 250 g Mandeln 125 ml Wasser 120 g Zucker 1 Packung Vanillezucker oder Vanilleextrakt 1 Msp. Zimt Zubereitung: Macadamia Nüsse, Wasser, Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Pfanne geben und unter ständigem rühren aufkochen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, fängt die Masse an zu karamellisieren. Ab diesem Zeitpunkt sollte man immer weiterrühren und aufpassen, dass die Karamellschicht nicht zu dunkel wird. Die gebrannten Macadamia Nüsse sofort auf ein Blech mit Backpapier geben, mit zwei Gabeln trennen und auskühlen lassen.

    weiterlesen
  • Gebrannte Mandeln - Kathis Rezepte

    Gebrannte Mandeln

    17/12/2017

    Zutaten: 200 g Mandeln 100 ml Wasser 200 g Zucker 2 Packung Vanillezucker oder Vanilleextrakt 1/2 TL Zimt Zubereitung: Mandeln, Wasser, Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Pfanne geben und unter ständigem rühren aufkochen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, wird die Masse trocken und sieht sandig aus. In diesem Moment bekommen die Mandeln die typische Zuckerschicht. Die Mandeln werden dann unter ständigem Rühren so lange weiter erhitzt, bis die Zuckerschicht leicht geschmolzen ist und die Mandeln leicht glänzen. Die gebrannten Mandeln sofort auf ein Blech mit Backpapier geben, mit zwei Gabeln trennen und auskühlen lassen.

    weiterlesen
  • Röstiringe

    06/12/2017

    Zutaten (passend für 6 Röstiringe): 600 g Kartoffeln 30 g geschmolzene Butter 1 kleine Zwiebel Salz Pfeffer Chiliflocken Paprika Edelsüß Muskat Zubereitung: Die geschälten Kartoffeln und Zwiebel werden fein gehobelt und anschließend mit der geschmolzenen Butter und den Gewürzen vermischt. Die Donutform einfetten und auf das Backlech oder Gitter stellen. Die Kartoffelmasse gleichmäßig verteilen und etwas andrücken. Die Röstiringe werden nun im vorgeheizten Backofen für ca. 55 Minuten gebacken. Backzeit: ca. 55 Minuten Sichtkontakt halten Backofen: Ober- und Unterhitze – 210° Backofen vorheizen Tipp: Bei diesem Rezept verwendet man am besten eine Silikonform.

    weiterlesen
  • Knusprig würzige Käsenocken - Kathis Rezepte (1)

    Knusprig würzige Käsenocken

    28/11/2017

    Zutaten Kartoffelteig: 600 g Kartoffeln (mehlig kochende) 50 – 100 g Mehl 1 Ei 100 g Romadur Muskat Salz Pfeffer Paprika Edelsüß Zum Panieren: Semmelbrösel (ca. 80 g) 50g Bergkäse (gerieben) Zum Ausbacken: Frittierfett oder Öl Zubereitung: Kartoffeln mit der Schale weich kochen, Schale abziehen und durch eine Kartoffelpresse drücken, am Besten auf einem Holzbrett. Danach die Kartoffeln ca. 20 Minuten abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Romadur mit einem Mixer zerkleinern (oder per Hand in sehr kleine Stücke schneiden). Die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem Teig kneten. Zubereitung Thermomix: Den Romadur in Stücke schneiden und 6 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern, in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Mixtopf ausspülen, ca. 1 Liter Wasser in den Mixtopf füllen und das…

    weiterlesen
  • Brandteigkranz - Kathis Rezepte (4)

    Brandteigkranz

    07/11/2017

    Vor zwei Wochen (28.10.2017 / 29.10.2017) fand auf Instagram das #Brandteigkranzevent statt. Insgesamt waren wir neun Bloggerinen und jede hat ihre eigene Variante hergestellt. Die Inspiration zum Brandteigkranz kam von der Sendung „Das große Backen“. Die Vorgaben zum Brandteigkranzevent waren: Brandteigkranz nach Rezeptvorlage Füllung nach eigenem Geschmack (süß oder herzhaft) Meine Variante des Brandteigkranzes stelle ich Euch heute vor: Zutaten: 125 ml Milch 125 ml Wasser 1 TL Salz 100 g Butter 200 g Mehl 4 Eier Zutaten Füllung: 500 – 700 g Sahne 3 Päckchen Bourbon Vanillezucker 1 Prise Salz 2 – 3 EL Heidelbeerfruchtpulver (z.B. von Frooggies – Klick) Zubereitung Brandteig: Milch, Wasser, Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Das Mehl mit einem Schub in die gekochte Flüssigkeit schütten und sofort verrühren…

    weiterlesen
  • Bayerischer Krautsalat - Kathis Rezepte (2)

    Bayerischer Krautsalat mit Speck

    04/11/2017

    Zutaten: 1 kleinen Weißkrautkopf (ca. 300 g) 125 g gewürfelter Speck Salz Pfeffer Essig (ich verwende immer den Einmachmeister von Hengstenberg) Wasser Zucker etwas Öl Kümmel (ganz oder gemahlen) ggf. Zwiebel (angebraten) Zubereitung: Als erstes wird der Speck ohne Öl in einer Pfanne kross angebraten. In der Zwischenzeit wird das Kraut fein gehobelt und in eine Schüssel geben. Den kross angebratenen Speck zum Kraut hinzufügen und durchmischen. Die Gewürze, den Essig und das Öl hinzufügen und nochmals gut durchmischen. Am besten schmeckt der Salat lauwarm. Zubereitung Thermomix: Das Öl (ca. 20 g) und den Speck in den Mixtopf geben und 2 Minuten – Varoma – Stufe 2 andünsten. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 5 – 8 Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern.  

    weiterlesen
1 2 3 4 5 6
error: © Kathis Rezepte