Versteckter Apfelkuchen – Gateau Invisible

11/01/2023
Versteckter Apfelkuchen - Gateau Invisible - Kathis Rezepte (2)

Zutaten:
1 kg Äpfel
3 Eier
50 g Zucker
1 TL Vanillepaste oder 1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
30 g geschmolzene Butter
120 g Milch
120 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Mandelblättchen

Versteckter Apfelkuchen - Gateau Invisible - Kathis Rezepte (3)Zubereitung:
Eine längliche Form mit Backpapier auslegen und den Backofen vorheizen. Äpfel waschen, schälen und in Scheiben hobeln (ggf. etwas mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden). Butter bei niedriger Temperatur schmelzen. In der Zwischenzeit die Eier, Zucker, Vanillepaste und Salz schaumig aufschlagen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und unter die Eiermischung heben. Die Äpfel vorsichtig – damit sie nicht brechen – unter die Teigmischung heben und in die Backform schichten. Mit Mandelblättchen bestreuen und in den vorgeheizten Ofen schieben. Der Kuchen wird für ca. 30 – 35 Minuten goldbraun gebacken. Anschließend mit Alufolie abdecken und nochmals 25 – 30 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn ein Messer von oben leicht durch die Apfelschichten gleitet. Den Kuchen mindestens 4 Stunden (besser aber über Nacht) auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit einem Klecks Sahne servieren.

Zubereitung Thermomix:
Eine längliche Form mit Backpapier auslegen und den Backofen vorheizen. Äpfel waschen, schälen und in Scheiben hobeln (ggf. etwas mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden). Butter in den Mixtopf geben und 2 Minuten auf 35° schmelzen, in eine Schüssel umfüllen und anschließend den Mixtopf säubern. Eier, Zucker, Vanillepaste und Salz in den Mixtopf geben und 2 Minuten auf Stufe 4 schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 2 Minuten auf Stufe 4 verrühren. Die Äpfel vorsichtig – damit sie nicht brechen – unter die Teigmischung heben und in die Backform schichten. Mit Mandelblättchen bestreuen und in den vorgeheizten Ofen schieben. Der Kuchen wird für ca. 30 – 35 Minuten goldbraun gebacken. Anschließend mit Alufolie abdecken und nochmals 25 – 30 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn ein Messer von oben leicht durch die Apfelschichten gleitet. Den Kuchen mindestens 4 Stunden (besser aber über Nacht) auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit einem Klecks Sahne servieren.

Backzeit:
ca. 30 – 35 Minuten / Restzeit 25 – 30 Minuten

Backofen:
Ober- und Unterhitze – 180°
Backofen vorheizen

Vorheriger Post
error: