• Giotto Pralinen - Kathis Rezepte

    Giotto Pralinen

    21/12/2019

    Zutaten: 400 g weiße Kuvertüre 4 Packungen á 9 Stück Giotto Kugeln 40 g Kokosfett 1 Prise Zimt Zubereitung: Küvertüre in Stücke brechen und klein hacken. Die Schokolade und das Kokosfett in eine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit die Giotto Kugeln mit einer Gabel fein zerdrücken (alternativ mit einem Mixer oder Pürierstab). Die geschmolzene Schokolade zu der Giottomasse geben und gut vermischen. Anschließend in einen Einweg-Spritzbeutel oder Gefrierbeutel füllen und in die Pralinenförmchen füllen. Die Pralinen für ca. 4 – 5 Stunden kalt stellen. Zubereitung Thermomix: Kuvertüre in Stücke brechen und in den Mixtopf geben. 10 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern, danach die Giotto Kugeln, Zimt und das Kokosfett hinzugeben und 15 Sekunden auf Stufe 6 vermischen. Danach 8…

    weiterlesen
  • Vanillekipferl Variante 2 - Kathis Rezepte

    Vanillekipferl – Variante 2

    03/12/2019

    Zutaten: 300 g Mehl 80 g Zucker 1 TL Vanillepaste 150 g geschälte, geriebene Mandeln 250 g weiche Butter Zutaten nach dem Backen: 100 g Puderzucker 3 – 5 Packungen Vanillezucker Zubereitung: Mehl, Zucker, Vanillepaste, geriebene Mandeln und Butter zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Anschließend – wenn sich alles gut verbunden hat – zu Rollen formen, die den Durchmesser von ca. 2 – 3 cm haben. Die Rollen einzeln in Klarsichtfolie wickeln und ca. 30 – 60 Minuten kalt stellen, bis der Teig festgeworden, aber noch formbar ist. Den Teig in ca. 2 cm Scheiben schneiden und zu kleinen Hörnchen formen. Für ca. 15 Minuten (Sichtkontakt halten) backen. Die Kipferl etwas abkühlen lassen, aber noch warm im Vanille-Puderzucker wälzen. Danach genießen! Zubereitung Thermomix: Alle…

    weiterlesen
  • Spitzbuben - Linzer Plätzchen - Kathis Rezepte

    Spitzbuben – Linzer Plätzchen

    03/12/2019

    Zutaten: 250 g Mehl 150 g gemahlene Mandeln 100 g Zucker 1 TL Vanillepaste 1 Prise Salz 1 Ei 200 g Butter oder Magarine Zutaten Füllung: 1 Glas rotes Johannisbeer Gelee oder Marmelade nach Wahl Zubereitung: Alle trockenen Zutaten in die Schüssel geben und vermischen. Die nassen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, rechteckig platt drücken, in Folie wickeln und ca. eine Stunde kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Ausstechern (nach Wahl) ausstechen. Die Plätzchen auf ein Blech mit Backpapier verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen, mit Gelee bestreichen und die Plätzchen mit Loch darauflegen. Die Spitzbuben ca. zwei Stunden trocknen lassen und mit Puderzucker bestäuben.…

    weiterlesen
  • Käse Windbeutel - Kathis Rezepte

    Käse Windbeutel

    02/03/2019

    Zutaten (für ca. 40 Stück): 375 ml Wasser 0,5 TL Salz 125 g Butter 275 g Mehl 5 Eier (+ 1 Ei zum Bepinseln) 250 g Käse (sollte eine würzige Sorte sein wie z.B. Bergkäse, Raclettekäse…) Zubereitung: Wasser, Salz und Butter in einem Topf aufkochen bis die Butter schmilzt. Dann das Mehl auf einmal hineinschütten und dabei mit dem Kochlöffel rühren, damit sich alles zu einem glatten Teig verbindet. Den Teig „abbrennen“ bis sich ein weißer Film am Topfboden zeigt. Unter Rühren den Brandteig etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Käse in kleine Würfel schneiden. Nacheinander die Eier zufügen und rühen, bis ein glänzender Teig entsteht. Wenn der Teig nur noch handwarm ist, den gewürfelten Käse hinzufügen. Mit zwei Teelöffel kleine Häufchen auf ein…

    weiterlesen
  • Eiskonfekt - Kathis Rezepte

    Eiskonfekt

    21/01/2019

    Zutaten (für ca. 40 Stück): 100 g Kokosfett 100 g Blockschokolade oder Kuvertüre Zartbitter 50 g Puderzucker (optional) 2 TL Kakaopulver Zubereitung: Die Schokolade und das Kokosfett in einem kleinen Topf unter Rühren schmelzen lassen. Den Kakao und Puderzucker (optional) hinzugeben und so lange rühren, bis sich alles aufgelöst hat und eine cremige Masse entsteht. Die Pralinenförmchen auf einem Tablett herrichten und die noch warme Eiskonfektmasse in die Förmchen füllen. Das Eiskonfekt ca. 1 Stunde im Gefrierschrank aushärten lassen und anschließend im Kühlschrank lagern. Zubereitung Thermomix: Die Schokolade in den Mixtopf geben und 6 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern. Das Kokosfett hinzugeben und 10 Minuten – 60° – Rührstufe schmelzen lassen. Den Kakao und Puderzucker (optional) hinzufügen und 10 Sekunden auf der Stufe 2 verrühren.…

    weiterlesen
  • Rumkugeln - Kathis Rezepte (1)

    Rumkugeln

    20/12/2018

    Zutaten: 250 ml Sahne 700 g Blockschokolade 200 g gehackte Mandeln Rumaroma oder Rum  Topping: Mandelblättchen geriebene Mandeln geriebene Kürbiskerne Puderzucker Zuckerstreusel etc.     Zubereitung: Blockschokolade fein hacken oder in der Küchenmaschine reiben. Sahne aufkochen, die Schokolade dazugeben und gut verrühren bis eine glänzende Masse entsteht. Die Schokoladenmasse etwas abkühlen lassen, die gehackten Mandeln und den Rum (Menge nach Geschmack) dazu geben und gut verrühren. Die Rumkugelnmasse für 24 Stunden kühlen und absteifen lassen. Mit einem Melonenausstecher (oder Teelöffel) eine Portion abstechen, zu einer Kugeln formen und in den Toppingzutaten wälzen.               

    weiterlesen
  • Feenküsse Kekse - Kathis Rezepte

    Feenküsse

    02/12/2018

    Zutaten Feenküsse Mürbeteig (ca. 40 – 48 Stück) : 150 g Mehl 50 g Zucker 100 g Butter 1 Eigelb 1 TL Vanilleextrakt / -paste 1 Prise Salz 1 EL Wasser 48 Toffifee Zutaten Baisermasse: 4 Eiweiß 1 Prise Salz 100 g Zucker   Zubereitung: Die Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für die Feenküsse ca. 1 Stunde im Kühlschrank kühlen. Danach die Arbeitsfläche bemehlen, ausrollen (ca. 3 – 5 mm) und kleine Kreise ausstechen (diese sollten etwas größer als die Toffifee sein). Auf jeden Kreis ein Toffifee (umgedreht) setzen. In der Zwischenzeit werden die Eiweiß mit dem Salz und dem Zucker zu einer geschmeidigen Baisermasse aufgeschlagen. Die fertige Baisermasse wird in einen Spritzbeutel mit…

    weiterlesen
  • Schmalzkuchen-Schmalzgebaeck - Kathis Rezepte (1)

    Schmalzkuchen / Schmalzgebäck

    31/12/2017

    Schmalzkuchen / Schmalzgebäck wie vom Weihnachtsmarkt – passend für die Winterzeit, Silvester oder auch zu Fasching / Karneval. Zutaten: 1 Würfel Hefe 250 ml Milch (lauwarm) 80 g Zucker Vanilleextrakt oder 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker 50 g Butter 1 Prise Salz 2 Eier 500 g Mehl Zitronenschale Zutaten Topping: Puderzucker Zucker – Zimt Zubereitung: Als erstes wird die Milch leicht erwärmt und die Butter darin zerlassen. Danach wird das Mehl in eine Schüssel gegeben und die Hefe darauf gebröckelt. Die restlichen Zutaten dazu geben und zu einem weichen Teig kneten. Den Teig für ca. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Zubereitung Thermomix: Milch, Hefe und Butter für 3 Minuten – 37° auf Stufe 1 erwärmen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und auf der Teigknetstufe…

    weiterlesen
  • Raffaelo Mandeln - Kathis Rezepte

    Raffaello Mandeln (Kokos Schokoladen Mandeln)

    18/12/2017

    Zutaten: 200 g Mandeln 100 g Weiße Kuvertüre 20 -40 g Zucker (ich verwende immer 20 g) & etwas Puderzucker zum bestäuben 40 g Kokosraspeln Zubereitung: Als erstes werden die Mandeln auf ein Backblech (mit Backpapier) gegeben und bei 170° (Heißluft) ca. 10 Minuten geröstet. In der Zwischenzeit wird die Kuvertüre über dem Wasserbad geschmolzen und der Puderzucker mit den Kokosraspeln vermischt. Nach der Röstzeit werden die Mandeln in eine Schüssel gegeben und mit der geschmolzenen Schokolade vermengt. Die Zucker-Kokos-Mischung hinzufügen und die Schüssel mit dem Deckel verschließen. Danach die Mischung kräftig durchschütteln. Die fertigen Raffaello Mandeln sofort auf ein Blech mit Backpapier geben, mit zwei Gabeln trennen und trocknen lassen. Nach dem trocknen die Mandeln mit etwas Puderzucker bestäuben. Backzeit: ca. 10 Minuten Backofen:…

    weiterlesen
  • Gebrannte Macadamia Nüsse - Kathis Rezepte

    Gebrannte Macadamia Nüsse

    18/12/2017

    Zutaten: 250 g Mandeln 125 ml Wasser 120 g Zucker 1 Packung Vanillezucker oder Vanilleextrakt 1 Msp. Zimt Zubereitung: Macadamia Nüsse, Wasser, Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Pfanne geben und unter ständigem rühren aufkochen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, fängt die Masse an zu karamellisieren. Ab diesem Zeitpunkt sollte man immer weiterrühren und aufpassen, dass die Karamellschicht nicht zu dunkel wird. Die gebrannten Macadamia Nüsse sofort auf ein Blech mit Backpapier geben, mit zwei Gabeln trennen und auskühlen lassen.

    weiterlesen
  • Gebrannte Mandeln - Kathis Rezepte

    Gebrannte Mandeln

    17/12/2017

    Zutaten: 200 g Mandeln 100 ml Wasser 200 g Zucker 2 Packung Vanillezucker oder Vanilleextrakt 1/2 TL Zimt Zubereitung: Mandeln, Wasser, Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Pfanne geben und unter ständigem rühren aufkochen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, wird die Masse trocken und sieht sandig aus. In diesem Moment bekommen die Mandeln die typische Zuckerschicht. Die Mandeln werden dann unter ständigem Rühren so lange weiter erhitzt, bis die Zuckerschicht leicht geschmolzen ist und die Mandeln leicht glänzen. Die gebrannten Mandeln sofort auf ein Blech mit Backpapier geben, mit zwei Gabeln trennen und auskühlen lassen.

    weiterlesen
  • broetchen-konfekt-kathis-rezepte

    Brötchen Konfekt

    16/07/2016

    Zutaten: 160 g Wasser 1 Prise Zucker 1 Würfel Hefe 20 g Butter 100 g Joghurt 450 g Dinkelmehl 1,5 – 2 TL Salz 2 TL Zuckerrübensirup oder 2 TL Backmalz Zutaten Topping: Sonnenblumenkerne Mohn Sesam Kürbiskerne etc. Zubereitung: Im lauwarmen Wasser (ca. 37°) die Hefe mit dem Zucker auflösen. Zimmerwarme Butter und zimmerwarmen Joghurt hinzufügen und unterrühren. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem weich-festen Teig kneten. Zubereitung Thermomix: Wasser, Zucker, Hefe, Butter und Joghurt bei 37° – Stufe 2  – 2 Minuten erwärmen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und und auf der Teigkentstufe 3 Minuten kneten lassen. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und ca. 30 Minuten einem warmen Ort gehen lassen. Nachdem der Teig gegangen ist, ausrollen auf ca. 30 x 40 cm, nun den…

    weiterlesen
error: © Kathis Rezepte