Tiramisu Torte

08/11/2020
Tiramisu Torte - Kathis Rezepte

Zutaten Biskuit:
4 Eier

140 g Zucker
1 TL Vanillepaste oder 1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz

140 g Mehl
1 TL Backpulver

Zutaten Tränke:
1 Tasse Espresso
1/2 – 1 Schnapsglas Amaretto

Zutaten Füllung:
250 g Mascarpone
125 g Quark
50 g Zucker
1-2 EL Amaretto

250 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif

Zutaten Dekoration:

250 g Sahne
Kakaopulver

Tiramisu Torte - Kathis Rezepte (1)Zubereitung:
Eier, Zucker, Vanillepaste und Salz in eine Schüssel geben und ca. 15 Minuten aufschlagen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Das Mehl dazugeben und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelgte Springform (Rand nicht fetten) geben und glatt streichen. Nach dem Backen die Springform (das Backpapier am Biskuit lassen) entfernen und vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Espresso mit Amaretto verrühren und abkühlen lassen. Mascarpone, Quark, Zucker und Amaretto verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Mascarpone-Quark-Mischung heben.

Den abgekühlten Biskuit in zwei Hälften teilen, auf eine Kuchenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Biskuit tränken. Die Hälfte der Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Danach den zweiten Biskuit darüber legen und wieder tränken. Die restliche Creme darauf verteilen und glatt streichen. Die Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Für die Dekoration die Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel geben. Einzelne Tupfer auf die Torte spritzen und mit Kakao bestreuen. Tortenring vorsichtig entfernen und genießen.

Zubereitung Thermomix:
Rühraufsatz einsetzen. Eier, Zucker, Vanillepaste und Salz in den Mixtopf geben und 15 Minuten – 40° – Stufe 3 aufschlagen. Mehl und Backpulver dazu geben und 5 Sekunden auf Stufe 3 unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelgte Springform (Rand nicht fetten) geben und glatt streichen. Nach dem Backen die Springform (das Backpapier am Biskuit lassen) entfernen und vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Espresso mit Amaretto verrühren und abkühlen lassen. Sahne, Zucker und Sahnesteif in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 10 aufschlagen. Mascarpone, Quark und Amaretto dazugeben und 20 Sekunden auf Stufe 4 verrühren.

Den abgekühlten Biskuit in zwei Hälften teilen, auf eine Kuchenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Biskuit tränken. Die Hälfte der Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Danach den zweiten Biskuit darüber legen und wieder tränken. Die restliche Creme darauf verteilen und glatt streichen. Die Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Für die Dekoration die Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel geben. Einzelne Tupfer auf die Torte spritzen und mit Kakao bestreuen. Tortenring vorsichtig entfernen und genießen.

Backzeit:
ca. 15 – 20 Minuten
Sichtkontakt halten

Backofen:
Ober- und Unterhitze – 200°
Backofen vorheizen

Vorheriger Post Nächster Post
error: © Kathis Rezepte