Zebra Käsekuchen

25/10/2020
Zebra Käsekuchen - Kathis Rezepte

Zutaten Mürbeteig:
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
75 g Zucker
1 TL Vanillepaste
1 Prise Salz
1 Ei
75 g Magarine

Zutaten Füllung:
750 g Magerquark
150 g Zucker
1 TL Vanillepaste
4 Eier
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
1 Päckchen Puddingpulver Schokolade

Zebra Käsekuchen - Kathis Rezepte (2)Zubereitung:
Mehl, Salz, Zucker, Vanillepaste, Backpulver, Ei und kalte Magarine zu einem glatten Mürbeteig kneten und für ca. 30 Minuten kalt stellen. Magerquark, Zucker, Vanillepaste und Eier in eine Schüssel geben und verrühren. Füllung halbieren. Unter eine Hälfte das Puddingpulver Vanille rühren, unter die andere Hälfte das Schokoladen Puddingpulver. Springform inkl. Rand einfetten. Den Teig in der Form ausrollen und einen Rand nach oben ziehen (ca. 1/3 von oben frei lassen). Abwechselnd 2 EL Vanille- und 1 EL Schokoladen-Quarkmasse direkt übereinander auf den Boden geben. Danach für ca. 60 Minuten im Ofen backen. Nach der Backzeit den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen. Den Rand lösen, Kuchen auf ein Kuchenrost geben und erkalten lassen.

Zubereitung Thermomix:
Mehl, Salz, Zucker, Vanillepaste, Backpulver, Ei und kalte Butter in den Mixtopf geben und 2 Minuten auf der Knetstufe zu einem glatten Teig kneten. Den Teig für ca. 30 Minuten kalt stellen. Danach den Mixtopf spülen. Magerquark, Zucker, Vanillepaste und Eier in den Mixtopf geben und 15 Sekunden auf Stufe 5 verrühren. Füllung halbieren. Unter eine Hälfte das Puddingpulver Vanille rühren, unter die andere Hälfte das Schokoladen Puddingpulver. Springform inkl. Rand einfetten. Den Teig in der Form ausrollen und einen Rand nach oben ziehen (ca. 1/3 von oben frei lassen). Abwechselnd 2 EL Vanille- und 1 EL Schokoladen-Quarkmasse direkt übereinander auf den Boden geben. Danach für ca. 60 Minuten im Ofen backen. Nach der Backzeit den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen. Den Rand lösen, Kuchen auf ein Kuchenrost geben und erkalten lassen.

Backzeit:
ca. 60 Minuten
Sichtkontakt halten

Backofen:
Umluft – 160° oder Ober- und Unterhitze 180°
Backofen vorheizen

Vorheriger Post Nächster Post
error: © Kathis Rezepte