Mokkatorte

08/01/2020
Mokkatorte - Kathis Rezepte (1)

Zutaten Tortenboden:
6  Eier
200 g Zucker
1 TL Vanillepaste
1 Prise Salz
55 g Mehl
55 g Stärke
40 g Backkakao

Zutaten Mokkacreme:
1,5 – 2 TL Kaffeepulver (löslich)

500 ml Sahne
200 g Creme Fraiche
70 g Zucker
20 g Gelantinepulver
50 – 100 g Schokoladenraspeln

Zutaten Dekoration:
300 ml Sahne
Kakaopulver (kein Trinkkakaopulver)
Mokkabohnen aus Schokolade

Mokkatorte - Kathis RezepteZubereitung:
Eier, Zucker, Vanillepaste und Salz ca. 10 Minuten schaumig aufschlagen. Mehl, Stärke und Kakao mischen, sieben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Rand nicht fetten) geben und für ca. 25 – 30 Minuten backen. Den Biskuit vollständig abkühlen lassen (wenn möglich über Nacht, ansonsten ca. 4 Stunden).

Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. Creme Fraiche, Zucker, Kaffee, Schokoladenraspeln und Gelantinepulver gut verrühren, danach die Sahne löffelweise unterheben.

Den Boden zweimal durch schneiden, sodass drei Böden entstehen. Den ersten Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen. 1/3 der Kaffeecreme auf den ersten Tortenboden geben und glatt streichen. Danach die Torte schichten, sodass als letztes die Kaffeecreme sichtbar ist. Die Torte für mindestens 4 Stunden kühlen. Später kann die Torte nach belieben dekoriert werden. Bei dieser Variante wurde die Torte mit Sahne eingedeckt und zum Schluss mit Kakaopulver bestreut.

Zubereitung Thermomix:
Rühraufsatz in den sauberen und fettfreien Mixtopf einsetzen. Eier, Zucker, Salz und Vanillepaste in den Mixtopf geben und 10 Minuten – 50° – Stufe 4 schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Kakao hinzufügen und ca. 2 Sekunden auf Stufe 3 unterheben (evtl. den Vorgang nochmals durchführen aber aufpassen: nicht zu lange rühren, sonst fällt die Masse zusammen). Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Rand nicht fetten) geben und für ca. 25 – 30 Minuten backen. Den Biskuit vollständig abkühlen lassen (wenn möglich über Nacht, ansonsten ca. 4 Stunden).

Kaffee und Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren und in eine Schüssel umfüllen. Mixtopf gut abspülen. Rühreinsatz einsetzen. Sahne in den Mixtopf geben und ohne Zeiteinstellung – Stufe 3 steif schlagen (unbedingt Sichtkontakt halten). Sahne in eine Schüssel umfüllen. Creme Fraiche, Zucker-Kaffee Mischung und Gelantine in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 3 vermischen. Masse mit dem Spatel nach unten schieben, Mixtopf verschließen und 20 Sekunden – Stufe 3 Sahne löffelweise unterheben (ggf. nochmals mit dem Spatel vorsichtig nacharbeiten).

Den Boden zweimal durch schneiden, sodass drei Böden entstehen. Den ersten Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen. 1/3 der Kaffeecreme auf den ersten Tortenboden geben und glatt streichen. Danach die Torte schichten, sodass als letztes die Kaffeecreme sichtbar ist. Die Torte für mindestens 4 Stunden kühlen. Später kann die Torte nach belieben dekoriert werden. Bei dieser Variante wurde die Torte mit Sahne eingedeckt und zum Schluss mit Kakaopulver bestreut.

Backzeit:
ca. 25 – 30 Minuten
Sichtkontakt halten

Backofen:
Umluft – 180°
Backofen vorheizen

Vorheriger Post Nächster Post
error: © Kathis Rezepte