Feenküsse

02/12/2018KathisRezepte
Feenküsse Kekse - Kathis Rezepte

Zutaten Feenküsse Mürbeteig (ca. 40 – 48 Stück) :

  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Vanilleextrakt / -paste
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Wasser
  • 48 Toffifee

Zutaten Baisermasse:

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker

Feenküsse Kekse - Kathis Rezepte (3)  Feenküsse Kekse - Kathis Rezepte (2)

Zubereitung:
Die Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für die Feenküsse ca. 1 Stunde im Kühlschrank kühlen. Danach die Arbeitsfläche bemehlen, ausrollen (ca. 3 – 5 mm) und kleine Kreise ausstechen (diese sollten etwas größer als die Toffifee sein). Auf jeden Kreis ein Toffifee (umgedreht) setzen.

In der Zwischenzeit werden die Eiweiß mit dem Salz und dem Zucker zu einer geschmeidigen Baisermasse aufgeschlagen. Die fertige Baisermasse wird in einen Spritzbeutel mit einer größeren Lochtülle gefüllt. Nun wird die Baiermasse auf die Kreise gespritzt. Am besten beginnend am Toffifeerand im Kreis nach oben. Im Ofen für ca. 20 Minuten backen – die Baisermasse sollte goldbraun sein.

Zubereitung Thermomix:
Die Zutaten für den Mürbeteig in den Mixtopf geben, 30 Sekunden auf Stufe 4 zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für die Feenküsse ca. 1 Stunde im Kühlschrank kühlen. Danach die Arbeitsfläche bemehlen, ausrollen (ca. 3 – 5 mm) und kleine Kreise ausstechen (diese sollten etwas größer als die Toffifee sein). Auf jeden Kreis ein Toffifee (umgedreht) setzen.

Achtung – für die Baisermasse muss der Mixtopf fettfrei sein!
Das Eiweiß in den Mixtopf geben und 5 Minuten – Stufe 4 – 50 Grad ohne Messbecher aufschlagen. Nach einer Minute wird der Zucker langsam über den Mixtopfdeckel hinzugefügt. Der Einschnee sollte geschmeidig-fest sein. Die fertige Baisermasse wird in einen Spritzbeutel mit einer größeren Lochtülle gefüllt. Nun wird die Baiermasse auf die Kreise gespritzt. Am besten beginnend am Toffifeerand im Kreis nach oben. Im Ofen für ca. 20 Minuten backen – die Baisermasse sollte goldbraun sein.

Backzeit:
ca. 20 Minuten
Sichtkontakt halten

Backofen:
Ober- und Unterhitze – 175°
Backofen vorheizen

 

Print Friendly, PDF & Email
Vorheriger Post Nächster Post
error: © Kathis Rezepte