• guglhupf-mit-vanillecreme-kathis-rezepte

    Guglhupf mit Vanillecreme

    26/04/2016

    Zutaten: 250 g Butter 150 g Zucker 5 Eier 250 g Mehl 1 Päckchen Backpulver 150 g gemahlene Nüsse Zutaten Vanillecreme: 250 ml Milch 1 Päckchen Vanille Pudding 3 EL Zucker Zuaten Buttercreme: abgekühte Vanillecreme 125 g zimmerwarme Butter 3 EL Vanillezucker 130 g Puderzucker Zuaten Topping (optional): Haselnusskrokant gröstete Nüsse Belegkirschen Schokolade etc. Zubereitung Teig: Butter und Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier hinzugeben bis eine Schaummaße entsteht. Mehl, Backpulver und Nüsse ebenfalls nach und nach hinzugeben Zubereitung Teig Thermomix: Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Minuten auf Stufe 6 verrühren. Butter für die Creme abwiegen und in eine Schüssel geben. Den Pudding nach Anleitung kochen und abkühlen lassen, danach den Teig zubereiten. Schaummaße entsteht. Mehl, Backpulver und Nüsse ebenfalls…

    weiterlesen
  • Brötchen / Semmeln / Baguette (Thermomix)

    26/04/2016

    Zutaten: 100 g Körner (Dinkel, Weizen, Roggen oder gemischt) 400 g Mehl 1 Würfel Hefe 40 g Öl 270 g warmes Wasser 1 – 1,5 TL Salz 1 Prise Zucker Zutaten Topping: Kürbiskerne Mohn Sesam etc. Zubereitung Thermomix: Getreidekörner in den Mixtopf geben und ca. 30 – 60 Sekunden auf Stufe 10 mahlen. Restliche Zutaten hinzugeben und 2 Minuten – Teigstufe kneten. Aus dem Teig entweder Brötchen oder Baguettes (3 Stück) formen. Gehzeit: 20 Minuten im Ofen gehen lassen. Ober- und Unterhitze auf 60° Backzeit: ca. 30 Minuten Backofen: Ober- und Unterhitze – 200° Backofen vorheizen Info: Für das Topping (Körner) lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und die Brötchen erst ins Wasser eintauchen und dann in die Körner.  

    weiterlesen
  • Rustikale Lauch Speck Schiffchen

    24/04/2016

    Zutaten: 500 g Roggenmehl 1 Würfel Hefe 300 – 400 ml lauwarmes Wasser 1 – 1,5 TL Salz 1 TL Zucker Zutaten Topping: 2 Packungen Schmand 1 – 2 Packungen Speckwürfel 2 Stangen Lauch Salz Pfeffer Paprika Zubereitung: Hefe mit lauwarmen Wasser und Zucker verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Die Restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten. Zubereitung Thermomix: Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Minuten auf der Teigknetstufe kneten lassen. Die Lauchstangen in ca. 0,5 cm Ringe schneiden und in eine Schüssel bereit stellen. Schmand mit Gewürzen (nach Gefühl) verrühren. Teig teilen und in ovale Taler ausrollen, darauf erst den Schmand streichen, danach den Lauch und als letztes den Speck darüber streuen. Backzeit: ca. 20 – 25 Minuten Backofen:…

    weiterlesen
  • Nusskipferl – Nusshörnchen

    10/04/2016

    Zutaten: 350 g Mehl 200 g Butter oder Magarine 200 g Frischkäse 5 g Salz 5 g Zimt Zutaten Topping: 80 g braunen Zucker 80 g Zucker 80 g gemahlene Nüsse Zubereitung: Weiche Butter oder Magarine mit dem Frischkäse verrühren, danach das Mehl hinzugeben und zu einem Teig verkneten. Zubereitung Thermomix: Weiche Butter oder Magarine, Frischkäse und Mehl in den Mixtopf geben und 3 Minuten auf der Teigknetstufe verkneten lassen. Man kann den Teig sofort verwenden oder ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig in vier Teile teilen, mein Teig hatte ein gesamtes Gewicht von 708 g, daraus habe ich jeweils 177 g Stücke gemacht. Diese Stücke zu einer Kugel rollen. Braunen Zucker, Zucker und gemahlene Nüsse mischen und wieder in vier Teile…

    weiterlesen
  • Apfelrosen-Kathis-Rezepte

    Apfelrosen

    10/04/2016

    Zutaten: 2 Packung Blätterteig (1 Packung ergibt 6 Rosen) 2 – 3 Äpfel 3 – 4 EL Zucker 1/2 TL Zimt Zitronensaft Zubereitung: Als erstes den Zucker und den Zimt mischen. Äpfel vierteln und Kerngehäuse entfernen, dann die Äpfel in dünne Scheiben hobeln. Damit die Äpfel nicht braun werden, mit Zitronensaft beträufeln. Die Blätterteigrollen ausrollen, Zimtzuckergemisch über den Blätterteig verteilen und in 6 längliche Streifen schneiden. Die Apfelscheiben darauf verteilen und aufrollen, die Rosen entweder mit einem Zahnstocher fixieren oder in eine Muffinform mit Förmchen (oder die Form ausbuttern) geben. Apfel Rosen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Backzeit: ca. 20 Minuten – sollte goldbraun sein Backofen: Umluft – 200° Backofen vorheizen  

    weiterlesen
  • Sesambutterringe-Kathis-Rezepte

    Sesambutterringe

    09/04/2016

    Zutaten: 150 ml lauwarmes Wasser 1 Würfel Hefe 1 EL Zucker 600 g Mehl 150 g Mehl 150 g Naturjoghurt 1 – 1,5 TL Salz 1 Ei Zum bestreichen: 2 – 3 EL Butter 1 Eigelb Topping: Sesam Schwarzkümmel Zubereitung: Wasser, Hefe und Zucker in die Schüssel geben und Hefe auflösen, andere Zutaten hinzugeben und zu einem Teig kneten. Teig in vier Stücke teilen und jedes Teil oval ausrollen. Ovales Teigstück mit Butter bestreichen und seitlich aufrollen. Zubereitung Thermomix: Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Minuten auf der Teigknetstufe verkneten lassen. Backzeit: ca. 30 – 40 Minuten – Sichtkontakt, Sesam sollten goldbraun sein Backofen: Umluft – 150° Backofen vorheizen  

    weiterlesen
  • Sonntagsbrötchen-Kathis-Rezepte

    Sonntagsbrötchen

    09/04/2016

    Zutaten: 500 g Mehl 350 ml Wasser 1 – 1,5 TL Salz 1 TL Zucker 1 Würfel Hefe Optional: Körner auf die Brötchen streuen, hierfür mit lauwarmen Wasser die Brötchen einpinseln und mit Körner bestreuen. Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Achtung: der Teig ist am Anfang sehr zäh und flüssig. Schüssel zudecken und über Nacht gehen lassen. Am Morgen ca. 8 – 9 Brötchen mit dem Löffel abstechen und auf ein Backblech geben. Zubereitung Thermomix: Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Minuten auf der Teigknetstufe verkneten lassen. Achtung: der Teig ist am Anfang sehr zäh und flüssig.Den Teig in eine Schüssel umfüllen und über Nacht gehen lassen. Am Morgen ca. 8 – 9 Brötchen mit…

    weiterlesen
  • Grundrezepte - www.kathis-rezepte.com

    Grundrezept – Hackfleischteig

    08/04/2016

    Zutaten: 500 g Hackfleisch 1 Zwiebel 1 Ei Semmelbrösel (oder 1 alte Semmel / Brötchen (eingeweicht – ca. eine halbe Stunde vor Zubereitung ins Wasser legen) Salz Pfeffer Paprika Optional: Knoblauch Chilli Kräuter Zubereitung: Fleisch würzen und die weiteren Zutaten (bis auf Semmelbrösel) hinzugeben. Nun die Fleischmasse mit den Semmelbröseln eindicken. Entweder klassich in der Pfanne oder im Backofen (Umluft 200°, 20 Minuten backen, danach einmal wenden und weitere 10 – 15 Minuten backen. Sichtkontakt halten!)

    weiterlesen
  • Grundrezepte - www.kathis-rezepte.com

    Grundrezept – Semmelteig

    08/04/2016

    Zutaten: 8 – 10 alte Brötchen / Semmeln 1/2 TL Salz 1/4 L Milch 2 – 4 Eier Optional: Petersilie angeschwitzte Zwiebel Zubereitung: Die Semmeln / Brötchen in dünne Streifen oder in kleine Würfel schneiden, Salzen, Milch aufkochen und über die Semmeln / Brötchen gießen. Ca. eine halbe Stunde einweichen lassen, sobald die Semmelmasse abgekühlt ist, können die Eier hinzugefügt werden. Am Besten mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Im kochenden Wasser ca. 20 Minuten quellen lassen.

    weiterlesen
  • Grundrezepte - www.kathis-rezepte.com

    Grundrezept – Kartoffelteig

    08/04/2016

    Zutaten: 500 g mehlige Kartoffeln 250 g Mehl 1/2 TL Salz 2 Eier 2 – 4 EL Wasser Zubereitung: Kartoffeln mit der Schale weich kochen, Schale abziehen und durch eine Kartoffelpresse (Klick*) drücken. Dies macht man am Besten auf einem Holzbrett. Die Kartoffeln ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem Teig kneten. Zubereitung Thermomix: Ca. 1 Liter Wasser in den Mixtopf geben und das Garkörbchen einsetzen. Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in das Garkörbchen geben. Den Thermomix auf 25 Minuten – Varoma – Stufe 2 einstellen. Sobald die Zeit abgelaufen ist, das Wasser abschütten und die Kartoffelstückchen in den Mixtopf geben und ca. 1 Minute – Stufe 5 zerkleinern lassen. Sobald der Mixtopf auf 60° abgekühlt ist, kann man…

    weiterlesen
  • Umrechnungstabelle: Backformen

    08/04/2016

    Ihr wollt Euer Lieblingsrezept in einer anderen Größe herstellen? Kein Problem – mit der Umrechnungstabelle für runde Backformen kann man im Handumdrehen die Zutaten auf die Lieblingsrezpete umrechnen. Beispiel: Im Rezept angegebene Backformgröße: D. 28 cm Vorhandene Backformgröße: D. 18 cm z.B. 500 g Mehl | Berechnung: 500 x 0,41 = 205 g (Mehl) Und so wird es mit jeder Zutat vom Rezept berechnet. Horizontal: von – Vertikal: auf |

    weiterlesen
  • Grundrezepte - www.kathis-rezepte.com

    Grundrezept – Spätzle Teig

    07/04/2016

    Zutaten: 375 g Mehl 1/2 TL Salz 3 Eier 250 ml Wasser Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Kochlöffel so lange rühren bis keine Klumpen mehr im Teig sind. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen. Der Teig sollte nicht zu fest sein, aber auch nicht zu flüssig. Sobald das Wasser kocht, können die Spätzle mit Hilfe eines Spätzlehoblers geschabt werden. Ich empfehle Euch, den Teig nicht im Thermomix herzustellen.  

    weiterlesen
  • Grundrezepte - www.kathis-rezepte.com

    Grundrezept – Pfannkuchen Teig

    07/04/2016

    Zutaten: 250 g Mehl 1 Prise Salz 3 Eier 500 ml Milch 1 Schuss Mineralwasser Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Hilfe von einem Schneebesen zu einem flüssigen Teig verrühren.

    weiterlesen
  • Grundrezepte - www.kathis-rezepte.com

    Grundrezept – Nudelteig / Pastateig

    07/04/2016

    Zutaten: 300 g Mehl 1/2 TL Salz 2 Eier 2 – 4 EL Wasser Zubereitung: Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Zubereitung Thermomix: Zutaten in den Mixtopf geben und auf Teigknetstufe – 3 Minuten einstellen. Tipp: Den Teig am Besten am Vortag vorbereiten oder ca. 2 Stunden ruhen lassen.      

    weiterlesen
  • Grundrezepte - www.kathis-rezepte.com

    Grundrezept – Ganache (Tortenfüllungen)

    06/04/2016

    Für Tortenbefüllungen: Weiße Schokoladen Ganache – Zutaten: 200 g Sahne 300 g weiße Schokolade Vollmilch Schokoladen Ganache – Zutaten: 200 g Sahne 200 g Vollmilch Schokolade Zartbitter Schokoladen Ganache – Zutaten: 200 g Sahne 200 g Zartbitter Schokolade Zubereitung: Als erstes die Schokolade zerkleinern, nebenzu die Sahne aufkochen und die Schokoladenstückchen einrühren und schmelzen lassen. Am besten über Nacht fest werden lassen. Info: Wenn die Ganache zum bestreichen einer Torte verwendet werden soll, die Schokoladenmenge um 200 g jeweils erhöhen.

    weiterlesen
1 10 11 12 13 14
error: © Kathis Rezepte