• Grundrezepte - www.kathis-rezepte.com

    Grundrezept – Pizzateig

    01/10/2020

    Passend für 4 – 6 runde Pizzen (Teigmenge 200 – 250 g je Pizza) oder 2 – 3 Backbleche. Zutaten: 450 g Wasser lauwarm 20 g Hefe 20 g Honig 15 g Salz 2 EL Öl 800 g Pizzamehl (Type 00) Zubereitung: Hefe mit Wasser und Honig auflösen. Die restlichen Zutaten wie Mehl, Salz und Olivenöl hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in eine Schüssel mit Deckel geben und ca. 3 Stunden (bis 8 Stunden) bei Zimmertemperatur gehen lassen. Zubereitung Thermomix: Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben und 2 Minuten auf Stufe 1 – 37° erwärmen. Die restlichen Zutaten wie Mehl, Salz und Olivenöl hinzugeben und 4 Minuten auf der Teigstufe kneten. Den Teig in eine Schüssel mit Deckel geben…

    weiterlesen
  • Grundrezepte - www.kathis-rezepte.com

    Grundrezept – Pizzateig Neapel – 48 Stunden

    30/09/2020

    Passend für 6 – 8 runde Pizzen (Teigmenge 200 – 250 g je Pizza) oder 3 – 4 Backbleche. Zutaten: 600 g Wasser 5 g Hefe 1 EL Zucker 15 g Salz 1 kg Pizzamehl (Type 00) Zubereitung: Hefe mit Wasser und Zucker auflösen. Die restlichen Zutaten wie Mehl und Salz hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in eine Schüssel mit Deckel geben und ca. 48 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. 2 – 3 Stunden vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen zu Kugeln formen (je Teigkugel ca. 200 – 250 g Teig). Kugeln in eine Pizzabox legen (oder mit einem feuchten Tuch abdecken) und nochmals für 2 – 3 Stunden gehen lassen. Zubereitung Thermomix: Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben…

    weiterlesen
  • Grundrezepte - www.kathis-rezepte.com

    Grundrezept – Pizzateig ohne Gehzeit

    29/09/2020

    Passend für 2 – 3 runde Pizzen (Teigmenge 200 – 250 g je Pizza) oder 1 – 2 Backbleche. Zutaten: 220 g Wasser 20 g Hefe 1 TL Zucker 10 g Salz 400 g Pizzamehl (Type 00) Zubereitung: Hefe mit Wasser und Zucker auflösen. Die restlichen Zutaten wie Mehl und Salz hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. Der Teig kann sofort verarbeitet werden. Der Teig kann sofort verarbeitet werden. Zubereitung Thermomix: Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben und 2 Minuten auf Stufe 1 – 37° erwärmen. Die restlichen Zutaten wie Mehl und Salz hinzugeben und 2 Minuten auf der Teigstufe kneten. Backzeit: ca. 10 – 15 Minuten (je nach Ofen – Sichtkontakt halten) Backofen: Umluft (ggf. Pizzastufe) – 240° Backofen vorheizen

    weiterlesen
  • Ratatouille Aufstrich & Pesto - Kathis Rezepte

    Ratatouille Aufstrich & Pesto

    27/09/2020

    Zutaten: 1 Aubergine 2 rote Spitzpaprika 1 Zucchini 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 2 EL Olivenöl 30 g geriebene Mandeln 50 g geriebenen Parmesan 1 EL Tomatenmark 1-2 TL Bruscettagewürz Salz Zubereitung: Das Gemüse in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Mit den Gewürzen und dem Öl vermischen und auf ein Backblech auslegen. Im vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Nüsse und den Parmesan reiben. Anschließend das Gemüse für ca. 15 Minuten abkühlen lassen, in eine Schüssel füllen und die restlichen Zutaten (Nüsse, Parmesan und Tomatenmark) hinzufügen. Danach so lange pürieren, bis der Aufstrich die gewünschte Konsitenz hat. Nochmals abschmecken und ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. In saubere Gläser abfüllen und in den Kühlschrank stellen. Der Aufstrich hält…

    weiterlesen
  • Bulgursalat - Kathis Rezepte

    Bulgursalat

    12/09/2020

    Zutaten: 1 Tasse Bulgur (150 ml Tasse) 500 ml Wasser 40 g Tomatenmark 2 Karotten 1/2 Paprika 1/2 Gurke 65 g Kichererbsen 1/2 Zucchini (groß) oder eine kleine Zucchini Salz Pfeffer Zubereitung: Wasser in einem Topf aufkochen, Bulgur hinzufügen und ca. 20 Minuten auf kleiner Stufe quellen lassen. Den fertigen Bulgur in ein Sieb umfüllen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse klein schneiden und die Zucchini in einer Pfanne mit Öl andünsten. Die Zucchini sollte noch bissfest sein.  Gemüse, Tomatenmark und den Bulgur in eine Schüssel geben, würzen und gut vermischen (ggf. nochmals würzen). Der Bulgursalat hält ca. 3 Tage im Kühlschrank. Zubereitung Thermomix: Zucchini klein schneiden und in den Varoma legen. Wasser in den Mixtopf geben, Bulgur in das Garkörbchen geben, den…

    weiterlesen
  • Spinatknödel mit Rahm - Champions - Kathis Rezepte

    Spinatknödel mit Rahmchampions

    26/08/2020

    Spinatknödel Zutaten: 600 g alte Semmeln / Brötchen (bzw. 300 g Semmeln und 300 g Brezen) 1 Packung Würzspinat (Iglo) 1 Packung Blattspinat (Iglo) 1/4 l Milch Salz 3 Eier Muskat ggf. Semmelbrösel Zubereitung: Die trockenen Semmeln in feine Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben. Ca. 1 EL Salz und 1/2 TL Muskat zu den Semmeln geben. In der Zwischenzeit Spinat nach Packungsanleitung kochen und die Milch lauwarm erhitzen. Beides über die Semmeln gießen und vorab vermengen. Die Masse etwas erkalten lassen, danach die Eier dazugeben und zu einem Semmelteig verkneten. Der Semmelteig sollte nicht zu fest und nicht zu weich sein. Mit einem Eisportionierer oder Löffel etwas abstechen und mit der Hand zu einer Kugel formen (die Hände dafür etwas anfeuchten). Nebenbei…

    weiterlesen
  • Mango Likör - Mango Limes - Kathis Rezepte

    Mango Likör / Mango Limes

    09/08/2020

    Zutaten: 2 Dosen Mangos á 425 g (mit Saft z.B bei Rewe erhältlich) 150 g Zucker 450 g Wodka Zubereitung: Die Dosen Mangos inkl. dem Saft in einen Kopftopf geben und mit einem Mixtstab pürieren. Den Zucker hinzufügen und nochmals kurz durchmixen. Die Mango-Zucker-Mischung ca. 5 – 10 Minuten sprudelnd kochen lassen. Den Wodka hinzufügen und nochmals für 1 Minute köcheln lassen. Den Likör in saubere Flaschen abfüllen, sofort verschließen und abkühlen lassen. Der Likör hält sich ca. 6 – 8 Wochen im Kühlschrank. Zubereitung Thermomix: Die Dosen Mangos inkl. dem Saft in den Mixtopf geben und 20 Sekunden auf Stufe 10 pürieren. Den Zucker hinzufügen und 9 Minuten – 100° auf Stufe 3 kochen. Den Wodka hinzufügen und nochmals für 1 Minute – 90°…

    weiterlesen
  • Tiramisu mit Pfirsich-Maracuja Eierlikör - Kathis Rezepte

    Tiramisu mit Pfirsich-Maracuja Eierlikör

    11/04/2020

    Tiramisu mit Pfirsich-Maracuja Eierlikör | Werbung – Produkttest  Zutaten für 4 Desserts: 200 g Topfen oder Magerquark 50 ml Sahne 2-6 EL Pfirsich-Maracuja Eierlikör (für Topfencreme und Löffelbiskuit – Menge nach Geschmack) 3 EL Zucker 4 Löffelbiskuit Zubereitung: Löffelbiskuit in 0,5 cm Scheiben schneiden. Topfen, Sahne, Zucker und Eierlikör zu einer glatten Creme verrühren. Danach das Tiramisu schichten (1 EL Löffelbiskuit, 1 EL Pfirsich-Maracuja Eierlikör, 1 EL Topfen-Eierlikör-Creme – ggf. noch eine zweite bzw. dritte Schicht). Mit Löffelbiskuits, Schokolade und Eierlikör garnieren. In den Kühlschrank für mindestens 1 Stunde stellen und durchziehen lassen. Zubereitung Thermomix: Löffelbiskuit in 0,5 cm Scheiben schneiden. Topfen, Sahne, Zucker und Eierlikör in den Mixtopf geben und 20 Sekunden auf Stufe 4 verrühren. Danach das Tiramisu in Dessertgläsern schichten (1 EL…

    weiterlesen
  • Knuspriges Pfannenbrot ohne Hefe - Kathis Rezepte

    Knuspriges Pfannenbrot ohne Hefe

    17/03/2020

    Zutaten für 16 Brote: 500 g Mehl 240 g Wasser 60 g Öl 1 – 1,5 TL Salz Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten, weichen Teig kneten. Den Teig in 16 Teile teilen und ca. 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Danach jede Kugel zu einem runden Fladen ausrollen. Eine Pfanne – ohne Fett – erhitzen und knusprig ausbacken – je nach Dicke des Teiges ca. 4 Minuten von jeder Seite. Mit zerlassener Kräuterbutter bepinseln und warm servieren.  Zubereitung Thermomix: Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten auf der Teigknetstufe kneten. Den Teig in 16 Teile teilen und ca. 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Danach jede Kugel zu einem runden Fladen ausrollen. Eine Pfanne – ohne Fett – erhitzen…

    weiterlesen
  • Tassen Kaiserschmarrn - Kathis Rezepte

    Tassen – Kaiserschmarrn

    14/02/2020

    Für dieses Rezepte wurde große Tasse mit 250 ml verwendet. Zutaten: 1 Tasse Mehl 2 EL Zucker 1 TL Vanillepaste 1 Prise Salz 3/4 Tasse Mineralwasser 3/4 Tasse Milch 3 Eier Puderzucker Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Etwas Butter in einer Pfanne geben und erhitzen. Den Teig in die Pfanne geben und zugedeckt bei schwacher Hitze auf beiden Seiten ca. 10 – 12 Minuten goldbraun ausbacken. Mit zwei Gabeln in Stücke reißen und mit Puderzucker bestreuen. Zubereitung Thermomix: Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sekunden auf Stufe 3,5 verrühren. Etwas Butter in einer Pfanne geben und erhitzen. Den Teig in die Pfanne geben und zugedeckt bei schwacher Hitze auf beiden Seiten ca. 10 – 12 Minuten goldbraun ausbacken. Mit…

    weiterlesen
  • Frischkäse Lauch Aufstrich - Kathis Rezepte

    Frischkäse Lauch Auftstrich

    05/01/2020

    Zutaten: 250 g Doppelrahmfrischkäse 100 ml Sahne oder Milch 1/2 – 1 Stange Lauch Paprika Edelsüß Salz Pfeffer Zubereitung: Lauch waschen, säubern und in feine Ringe schneiden. Frischkäse und Sahne cremig rühren. Die Gewürze sowie den Lauch hinzufügen und nochmals gut verrühren (gff. nochmals würzen). Den Aufstrich für ca. 1 Stunde kühlen, danach mit Baguette oder Brot servieren.  Zubereitung Thermomix: Lauch waschen, säubern und in feine Ringe schneiden. Frischkäse, Sahne sowie die Gewürze in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 4 verrühren (ggf. nochmals würzen). Lauch hinzufügen und nochmals 10 Sekunden – Linkslauf – Stufe 4 verrühren. Den Aufstrich in eine Schüssel umfüllen und für ca. 1 Stunde kühlen. Danach mit Baguette oder Brot servieren.

    weiterlesen
  • Giotto Pralinen - Kathis Rezepte

    Giotto Pralinen

    21/12/2019

    Zutaten: 400 g weiße Kuvertüre 4 Packungen á 9 Stück Giotto Kugeln 40 g Kokosfett 1 Prise Zimt Zubereitung: Küvertüre in Stücke brechen und klein hacken. Die Schokolade und das Kokosfett in eine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit die Giotto Kugeln mit einer Gabel fein zerdrücken (alternativ mit einem Mixer oder Pürierstab). Die geschmolzene Schokolade zu der Giottomasse geben und gut vermischen. Anschließend in einen Einweg-Spritzbeutel oder Gefrierbeutel füllen und in die Pralinenförmchen füllen. Die Pralinen für ca. 4 – 5 Stunden kalt stellen. Zubereitung Thermomix: Kuvertüre in Stücke brechen und in den Mixtopf geben. 10 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern, danach die Giotto Kugeln, Zimt und das Kokosfett hinzugeben und 15 Sekunden auf Stufe 6 vermischen. Danach 8…

    weiterlesen
  • Schoko-Kirschkuchen mit Amarettini Streusel - Kathis Rezepte

    Schoko-Kirschkuchen mit Amarettini Streusel

    26/09/2019

    Zutaten Schokoladenteig: 100 g Zartbitter Schokolade 250 g Butter (in Stücken) 150 g Zucker 1 Prise Salz 5 Eier 80 g Milch 60 g Kakaopulver 350 g Mehl Zutaten Kirschfüllung: 1 Glas Kirschen (groß) 25 g Speisestärke Zutaten Amarettini Streusel: 180 g Mehl 120 g Zucker 120 g Butter (in Stücken) 100 g Amarettini Zubereitung: Schokolade mit einem Mixer zerkleinern (alternativ schneiden oder Schokoladenraspeln verwenden). Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen, danach die Eier nach und nach hinzufügen. Kakaopulver, Mehl und Milch hinzufügen und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine rechteckige Springform oder auf ein Backblech verteilen. In der Zwischenzeit ca. 3 EL von dem Kirschsaft nehmen und mit der Stärke verrühren. Die Kirschen aufkochen lassen, Stärkemischung hinzufügen und andicken lassen. Die Kirschsauce auf dem…

    weiterlesen
  • Böhmische Knödel - Kathis Rezepte

    Böhmische Knödel

    05/09/2019

    Zutaten: 300 g lauwarmes Wasser 1 Würfel Hefe 1/2 TL Zucker 60 g Toastbrot (gewürfelt) 450 g Mehl (Wiener Griesler) 1 TL Salz Zum Kochen:  500 g Wasser (Thermomix – zum dämpfen) oder 1,5 L Wasser (Kochtopf) Zubereitung: Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten (er sollte sich selbständig von der Schüssel lösen können). Den Teig abdecken und an einem warmen Ort für ca. 30 – 60 Minuten gehen lassen. Den Teig nochmals vorsichtig durchkneten, halbieren oder vierteln und in zwei bzw. vier längliche Knödel formen. Den Topf mit Wasser erhitzen und salzen. Danach werden die Knödel ins sprudelnde Wasser gegeben und für ca. 20 Minuten gekocht. Nach ca.…

    weiterlesen
  • Knoblauch Grundstock - Knoblauchpaste - Kathis Rezepte

    Knoblauch Grundstock / Knoblauchpaste ohne Öl

    04/08/2019

    Nie mehr Knoblauch weg werfen! Ein Absolutes MUSS zum Kochen – Knoblauch Grundstock / Knoblauchpaste ohne Öl. Die Paste ist bis zu einem halben Jahr im Kühlschrank haltbar. Zutaten: 300 g Knoblauch (am besten den chinesichen Knoblauch) 40 g verschiedene Kräuter (z.B. TK Kräuter) 200 g grobes Meersalz Zubereitung: Knoblauch schälen und in eine hohe Schüssel geben. Die restlichen Zutaten hinzfügen und pürieren. Anschließend den Knoblauch Grundstock / die Knoblauchpaste in ein sauberes Schraubglas füllen und in den Kühlschrank stellen. Zubereitung Thermomix: Knoblauch schälen und in den Mixtopf geben. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 6 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. Anschließend den Knoblauch Grundstock / die Knoblauchpaste in ein sauberes Schraubglas füllen und in den Kühlschrank stellen. Tipp: Beim Kochen erst mit der Knoblauchpaste würzen…

    weiterlesen
1 2 3 6
error: © Kathis Rezepte