Laugenecken

laugenecken-kathis-rezepte

Zutaten:

  • 230 g lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 – 1,5 TL Salz
  • 20 g Butter
  • 400 g Mehl
  • 100 g geschmolzene Butter (zum bestreichen der Kreise)

Zutaten Lauge:

  • 50 g Natron
  • 1 L Wasser

Zutaten Topping:

  • Kürbiskerne
  • Mohn
  • Sesam
  • grobes Meersalz
  • Sonnenblumenkerne
  • etc.

Zubereitung Teig:
Wasser, Hefe und Zucker verrühen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Salz, Butter und Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten (mindestens 5 Minuten). Teig in eine Schüssel geben, abdecken und ca. 2 Stunden gehen lassen

Zubereitung Teig Thermomix:
Wasser, Hefe und Zucker auf Stufe 1 – 37° – 3 Minuten verrühren lassen. Salz, Butter und Mehl hinzufügen und auf der Teigstufe – 5 Minuten verkneten lassen.

Nach zwei Stunden Gehzeit, wenn der Teig sich verdoppelt hat, die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig zu einer Rolle formen. Danach in acht gleiche Stücke teilen, diese Stücke werden jeweils zu einer Kugel geformt. Die acht Kugeln auf einen Durchmesser von ca. 30 – 40 cm ausrollen und mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Die runden Teigplatten wie eine Torte schichten und alles nochmals zusammen drücken, sodass die Seiten geschlossen sind. Den Teig nochmals für eine halbe Stunde gehen lassen oder in den Kühlschrank (über Nacht) stellen. Nach der zweiten Gehzeit, die Lauge vorbereiten d.h. Wasser aufkochen und das Natron einrühren – Achtung: Topf vom Herd nehmen, da es sehr schäumt. Herdplatte ausschalten. Die “Teigtorte” in acht Stücke teilen und jeweils einzeln ca. 20 Sekunden in der Natronlauge baden lassen. Die Laugenecken auf ein Blech mit Backpapier setzen und mit Körnern bestreuen.

Gehzeit:
1. 2 Stunden
2. 30 Minuten

Backzeit:

ca. 30 Minuten – sollten goldbraun sein

Backofen:
Ober- und Unterhitze  – 200 – 220°
Backofen vorheizen

Tipp:
Der Teig kann auch am Vorteig vorbereitet werden, die Lauge am nächsten Tag frisch zubereiten.